Home

Allgemeines

Auswahlseite Hunde

Nebenwirkungen

Allgemeines

Warum Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Was ist zu tun

Nebenwirkungen bei alternativen Heilmitteln

Fazit

Auswahlseite Katzen

Kontakt

Suche

Fazit

vorherige Seite

Weder übertriebene Angst vor unerwünschten Arzneimittelwirkungen, noch der unbedachte Einsatz von Medikamenten ist die Lösung. Zum Glück lassen sich heute viele der früher gefürchteten Erkrankungen wirksam und sicher behandeln. Anderseits gibt es Krankheiten, welche der Körper auch ohne Medikamente gut selber kurieren kann. Lassen Sie sich bei Ihrem Tierarzt über die Vor- und Nachteile einer Therapie informieren und fragen Sie nach, falls Sie bei Ihrem Hund eine unerwünschte Arzneimittelwirkung eines Medikaments vermuten.

 

Merkpunkte zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen

Dieser Artikel ist erschienen im Hundemagazin 1/2006
Verlangen Sie eine Probenummer unter Tel. 044 / 835 77 35

Autoren:
Dr. med. vet. Rebecca Wachter-Stäheli
Dr. med. vet. Kaspar Rohner-Cotti, FVH Pharmakologie und Kleintiere, Seeblerstrasse 5, CH-8172 Niederglatt