Home

Allgemeines

Auswahlseite Hunde

Osteochondrosis dissecans (OCD)

Einleitung

Entstehung

Symptome

Diagnose

Therapie

Prophylaxe

Auswahlseite Katzen

Kontakt

Suche

Diagnose

vorherige Seite

Damit der Grund für das Hinken eines jungen Hundes festgestellt werden kann, ist die Vorgeschichte der Lahmheit für den Tierarzt unerlässlich. Anschliessend erfolgt ein korrekt und sorgfältig durchgeführter Lahmheitsuntersuch. Wichtigstes Mittel für die Diagnose einer OCD ist der Röntgenuntersuch. Auf dem Röntgenbild kann der Tierarzt Veränderungen in den Wachstumsfugen oder das Ablösen von Knorpelscheiben im Gelenk feststellen. Der Besitzer eines jungen Hundes sollte sich mit der Diagnose "Wachstumsstörung" nicht zufrieden geben, ohne dass Röntgenbilder der betroffenen Gelenke gemacht worden sind.

nächste Seite

Dieser Artikel ist erschienen im Hundemagazinen 5/2001
Verlangen Sie eine Probenummer unter Tel. 044 / 835 77 35

Autor:
Dr. med. vet. FVH T. Schneiter
Tierklinik Sonnenhof, Derendingen