Home

Allgemeines

Auswahlseite Hunde

Ohrenentzündungen

Einleitung

Anatomie

Symptome

Ohrentzündung, eine Faktorenerkrankung

Untersuchungen

Beispiele

Auswahlseite Katzen

Kontakt

Suche

Ohrenentzündungen bei Hunden Synonym: Otitis externa

vorherige Seite

Symptome einer Ohrentzündung

Mehrere klinische Symptome können auf eine Ohrentzündung hindeuten. Erste Anzeichen sind in der Regel Kratzen an Kopf und Ohren, heftiges Schütteln des Kopfes, eine gerötete Ohrmuschel, stinkender Geruch oder Ohrausfluss. Ohrentzündungen können sehr schmerzhaft sein und dazu führen, dass die betroffenen Hunde kopfscheu oder gar aggressiv reagieren. Wenn der Ohrkanal verlegt ist (Ohrschmalzpfropf), ist auch das Gehör oft eingeschränkt. Falls nebst der Entzündung auch eine Infektion vorliegt, kommt es zur vermehrten und veränderten Ohrschmalzproduktion oder gar Vereiterung. Bei einer zusätzlichen Mittelohrentzündung (Otitis media) zeigen die Hunde auch Schmerzen beim Gähnen oder beim Kauen, da dabei Druck auf die Bulla ausgeübt wird.

nächste Seite

Dieser Artikel ist erschienen im Hundemagazin 8/2008
Verlangen Sie eine Probenummer unter Tel. 044 / 835 77 35

Autorin:
vetderm.ch
Claudia S. Nett-Mettler
Dr. med. vet., Diplomate ACVD (Dermatology)
c/o Tierärztliche Spezialistenklinik TSK
Rothusstrasse 2
CH-6331 Hünenberg
www.vetderm.ch