Schweizerische Vereinigung für Kleintiermedizin
Association Suisse pour la Médecine des petits Animaux
Associazione Svizzera per la Medicina dei Piccoli Animali
Swiss Association for Small Animal Medicine

  1. Der SVK-Preis soll bedeutende, für die Praxis geeignete wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Kleintiermedizin auszeichnen.
  2. Der Preis besteht aus einer Verleihungsurkunde und einer einmaligen Zuwendung von Fr. 2'000.
  3. Der Preis wird jährlich im GST Bulletin ausgeschrieben.
  4. Preisträger können eine oder mehrere Personen derselben Arbeitsgruppe schweizerischer, aber auch anderer Nationalität sein, vorausgesetzt, ihre Arbeit wurde in der Schweiz ausgeführt. Professoren und Privatdozenten sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  5. Die Zuerkennung erfolgt durch Mehrheitsentscheid einer vom Vorstand SVK jährlich zu bestimmenden Kommission, bestehend aus je einem Professor der Fakultäten Bern und Zürich, 2 SVK Mitgliedern und 1 Vorstandsmitglied, das die Kommission präsidiert. Die Kommission ist ermächtigt, Experten beizuziehen. Der Entscheid der Kommission ist unanfechtbar. Liegt keine auszeichnungswürdige Arbeit vor, wird der Preis nicht vergeben.
  6. Die Arbeiten müssen bis spätestens 1. Dezember des der Verleihung vorangegangenen Jahres in fünffacher Ausführung dem Präsidenten der SVK eingereicht werden. Die Arbeiten können als Manuskript oder als Publikation eingereicht werden, sofern die Veröffentlichung nicht länger als 1 Jahr vor dem Eingabetermin zurückliegt.
  7. Die Preisverteilung erfolgt anlässlich der Jahresversammlung der SVK. Der/die PreisträgerIn hat dabei die Gelegenheit, ihre/seine Arbeit in einem kurzen Vortrag vorzustellen.

Zürich, 16.08.1995